Kategorie: Allgemein

Patrizia Spinato – Rezension: „Redobles por Manuel Scorza“

<< Nel bicentenario dell’indipendenza del Perú e a cinquant’anni dalla pubblicazione del romanzo Redobles por Rancas, finalista al premio Planeta 1969, e della raccolta di poesie El vals de los reptiles, Ofelia Huamanchumo de la Cuba raccoglie, aggiornandoli, nove contributi da lei scritti in momenti differenti sull’opera del grande Manuel Scorza (Lima, 1928 – Madrid, 1983), con una dedica quanto mai attuale e che rappresenta la cifra dell’intero libro: «A la memoria de Manuel Scor- za, / porque su redoble pasqueño no ha muerto, / ya que, mientras haya sed de justicia social / y esperanzas, la lucha poética seguirá en pie» (p. 5). L’iniziativa è ben circostanziata nel capitolo introduttivo, «Confesión de fe scorziana», e conferma, per esempio nella terza sezione dal titolo «Manuel Scorza sigue vivo» e nella decima dal titolo «Redoble por Rancas 50 años después», l’attualità tanto dell’opera artistica dello scrittore peruviano come della lettura critica della studiosa peruviana. […] Degna di nota è l’undicesima sezione, che Ofelia Huamanchumo de la Cuba dedica alla bibliografia primaria e secondaria: venti pagine in cui la studiosa riprende i testi citati nei suoi saggi e da cui risulta chiara la sua conoscenza di lavori pubblicati non solo in America ma anche in Euro- pa, e in lingue diverse dallo spagnolo. Ritroviamo così riunite le citazioni, già presenti nei vari saggi, ad alcuni testi di studiosi italiani come Giuseppe Bellini, Rosa Affatato, Dario Puccini, Luisa Pranzetti o Diego Simini, che confermano l’attenzione anche nel nostro paese all’opera di un grande interprete delle lettere peruviane.  >>

Vollständiger Text auf Italienisch in: Patrizia Spinato (2022)  „Recensione: Ofelia Huamanchumo de la Cuba – Redobles por Manuel Scorza (2021), DAL MEDITERRANEO AGLI OCEANI (ISSN 2284-1091), Università degli Studi di Milano, NOTIZIARIO Nr. 110, S. 11-12″

………

Bild:  Ausschnitt der Seite 11 des Notiziario Nr. 110.

Victorias Reise im Cajón (2022)

Victoria viaja en cajón  / Victorias Reise im Cajón

von Ofelia Huamanchumo de la Cuba

(München: Epubli Verlag, 2022;  36 S. / ISBN 978-3-757503-42-0) 

Serie ESCOLARES, Nr. 12

[Booktrailer VICTORIA VIAJA EN CAJÓN /  VICTORIAS REISE IM CAJÓN]

……………….

VICTORIAS REISE IM CAJÓN ist die Geschichte einer Sechstklässlerin aus Peru namens Victoria, die sich auf eine Reise durch Zeit und Raum begibt. Victoria reist in Kisten und Cajones, begleitet von einem traumhaften Schmetterling, der sie durch Afrika, Kuba, Peru und Spanien führt und ihr die Verwandlungen ihres Lieblingsmusikinstruments zeigt: des Cajón.

VICTORIAS REISE IM CAJÓN  zeigt uns den Weg des afro-peruanischen Cajón von seinen Ursprüngen als Transportkiste bis zum heutigen Tag, da es zum Hauptinstrument verschiedener Rhythmen der Welt geworden ist.

 

………

Hier—> Print-Ausgabe  VICTORIA VIAJA EN CAJÓN  /   VICTORIAS REISE IM CAJÓN

Hier —> Video  VICTORIA VIAJA EN CAJÓN 

Hier—> Audio  VICTORIA VIAJA EN CAJÓN 

Hier—> Lernmaterialien  VICTORIA VIAJA EN CAJÓN 

Lima, September 2022

2. Literarisches Treffen : Poesie

Grundschulkinder der 5. und  6. Klasse im Gespräch mit AutorInnen und LyrikerInnen.

……………..

Thema: Poesie, Gedichte und  Kreativprozess: Wie schreibt man ein Gedicht?

Datum:   setiembre 2022 [Video-Konferenzen und Schreibwerkstatt]

Ort: Institución Educativa Particular SAN ANTONIO DE PADUA (Lima)

Roland, der Marsianer (2022)

El marciano Rolando / Roland, der Marsianer

Ofelia Huamanchumo de la Cuba

(München: Epubli Verlag,  2022; 36 Seiten /  ISBN 978-3-757500-36-8)

Serie ESCOLARES, Nr. 11

[Booktrailer EL MARCIANO ROLANDO  / ROLAND, DER MARSIANER]

………………………

In ROLAND, DER MARSIANER lernen wir mit viel Fantasie und Vorstellungskraft das Leben eines Wesens vom Mars kennen. Kaum haben wir von Rolands Fähigkeiten, seinen Vorlieben und seiner Neugier auf unseren Planeten Erde erfahren, ist er uns bereits ans Herz gewachsen.

ROLAND, DER MARSIANER  weckt unser Interesse für Wesen, Gegenstände und Bräuche, die sich von denen unterscheiden, die uns wohlvertraut sind. In diesem Sinne will die Geschichte einen offenen, positiven und fröhlichen Umgang mit dem „Anderen“ fördern und auf ein friedliches Zusammenleben in zunehmend mehrsprachigen und interkulturellen Gesellschaften hinarbeiten.

…………………………

Hier—> Printausgabe EL MARCIANO ROLANDO   /  ROLAND, DER MARSIANER

Hier—> Video  EL MARCIANO ROLANDO

Hier—> Audio  EL MARCIANO ROLANDO

Hier—> Lernmaterialien  EL MARCIANO ROLANDO

…………………………

 Dieses Vorhaben  wurde im Rahmen des Stipendienprogramms Junge Kunst und neue Wege  des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst unterstützt.

Khipu der vier Andenkamele (2022)

Quipu de los cuatro auquénidos / Khipu der vier Andenkamele

Ofelia Huamanchumo de la Cuba,

 mit Illustrationen von  Melo Valencia.

(München: Epubli Verlag, 2022; 36 Seiten  /  ISBN 978-3-757501-84-6)

Serie ESCOLARES, Nr. 10

[Booktrailer QUIPU DE LOS CUATRO AUQUÉNIDOS  /  KHIPU DER VIER ANDENKAMELE]

……………………….

In KHIPU DER VIER ANDENKAMELE wird ein alter Glaube rund um die Verwendung der Khipus wieder lebendig. So erzählen die bunten Schnüre und die Knoten eines Khipus die Geschichte eines besorgten Guanakos, das nach einem schlechten Traum Angst hat, seine kostbare Wolle zu verlieren. Seine alten Freunde versuchen, ihm zu helfen, sind aber auch verunsichert: zuerst das Lama, dann das Alpaka, bis zuletzt das Vikunja mit seiner enormen Erfahrung in der jahrtausendealten Zeremonie des Einpferchens und Scherens der Andenkamele alle beruhigen kann.

KHIPU DER VIER ANDENKAMELE ist eine reizvolle und lehrreiche Geschichte, die dazu anregt, die einzigartigen Eigenschaften der vier Andenkamele zu studieren sowie über die Traditionen und das Wissen der Vorfahren nachzudenken.

……………………….

Aquí—> Print-Ausgabe  QUIPU DE LOS CUATRO AUQUÉNIDOS  // KHIPU DER VIER ANDENKAMELE

Aquí—> Video QUIPU DE LOS CUATRO AUQUÉNIDOS

Hier—> Audio QUIPU DE LOS CUATRO AUQUÉNIDOS 

Hier—> Lernmaterialien QUIPU DE LOS CUATRO AUQUÉNIDOS

……………………….

Dieses Vorhaben  wurde im Rahmen des Stipendienprogramms Junge Kunst und neue Wege  des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst unterstützt.

Frankfurt, Oktober 2022

Delegation von Mitgliedern/innen des Deutschen Hispanistenverbandes auf der Frankfurter Buchmesse 2022 (Ehrengast: Spanien).

Mit der Unterstützung von  Consejería de Cultura y Ciencia der Botschaft von Spanien in Deutschland und Cooperación Española.

……

Siehe hier–> Programm Jornadas de Hispanistas in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes  Frankfurt.

Siehe hier–> Programm Literarisches Programm: Spanien Sprühende Kreativität

…………

Foto: Plakat in der U-Haltestelle Frankfurter Messe

München, Oktober 2022

LESUNG & DISKUSSION

Brüche & Brücke (Gesellschaft, Generationen, kulturelle Einflüsse)

…………………..

Teilnehmerinnen:

Ruth G. Gross (Autorin Und Ärztin)

Ofelia Huamanchumo de la Cuba  (Schriftstellerin und Hispanistin)

Moderation: Monika Pfundmeier (Autorin)

……………..

Ort:  Sendlinger Kulturschmiede  Daiserstr. 22, Sendling

Datum:  12. Oktober  2022

………………

—> Pressemitteilung

—> PROGRAMM

……….…….

Eine Veranstaltung des VS München-Oberbayern (Programm NEUSTART KULTUR) im Rahmen der Kulturabendreihe in der Sendlinger Kulturschmiede BLICK NACH FRANKFURT  /  BUCHMESSE VOR ORT  /  GASTLAND SPANIEN 2022 (5. , 6., 12. und 13. Oktober)

……….…….

Quelle des Bildes: https://www.sendlinger-kulturschmiede.de/

Allein (Erzählungsband)

Drei Geschichten, in denen Frauen sich mit dem umgebenden Anderssein auseinandersetzen, unterstützt von Überlegungen fernab jeglicher Empathie. Humor und Ironie scheinen die einzigen Mittel zu sein, die die Kosten eines politisch korrekten Lebens erträglich machen.

Es handelt sich um drei Erzählungen, die das Leben einer Frau im Ausland zeigen. Das nutzt die Autorin, um sich auf einen feinen und humorvollen Stil über die heutigen gesellschaftlichen Verhältnisse und Beziehungen Gedanken zu machen, sowie über ihre eigenen Einstellungen gegenüber der Entfernung zu ihrem Heimatland.

—————–

ALLEIN – Erzählungsband

München: Epubli, 2022

Softcover; 48 S.

(ISBN: 978-3-756532-70-4)

München, Mai 2022

Noctámbulos del Cacao, de Ofelia Huamanchumo de la Cuba

als Puppen und Tanztheater, dank ESQUINA AL SUR, e.V.

beim

Festival der Mehrsprachigkeit

9. Interkulturelles Märchenfest

Veranstalter: Morgen, e.V.

 

Datum: Samstag, 21.Mai.2022,  13:00 — 13:30 Uhr.

Ort: Stadtbibliothek im MOTORAMA (München)

 

………………………

Hier das Programm (12:00 – 17:00 Uhr): FESTIVAL DER MEHRSPRACHIGKEIT 2022

………………………

Quelle des Plakats: https://www.morgen-muenchen.de/